Während andere den Sommer für einen traumhaften Urlaub und zur Entspannung genutzt haben, war das Entwickler-Team von inBehandlung fleißig am Werk, um ein ganz besonderes Release unserer Tierarztsoftware für Sie an den Start zu bringen: die inBehandlung Praxissoftware 2.0.

Die Sicherheit im Vordergrund

Nicht erst seit der DSGVO ist das Thema Datenschutz für uns absolut essentiell und von höchster Priorität. Darum entwickeln wir unsere Tierarztsoftware stets weiter und greifen dabei auf die neuesten Technologien mit den höchsten Sicherheitsstandards zurück. So sind Ihre Daten und die Ihrer Kunden auch weiterhin bestens geschützt. Das neue Release sorgt dafür, dass inBehandlung zukunftssicher ist und bleibt!

 

Feature-Requests – Ihr Wunsch sei uns Befehl

Unsere Kundennähe zeichnet uns aus – darum wissen wir ganz genau, was Sie im Alltag bewegt und welche Anforderungen der Praxisworkflow mit sich bringt. Auch in diesem Software-Release haben wir deshalb wieder viele Feature-Requests unserer Kunden umgesetzt. So ist es nun z.B. möglich in den Journaleinträgen auch eigene Dateien hochzuladen, Redundanzen in der Patientengeschichte wurden entfernt und auch der Kalender ist nun wesentlich intuitiver und bietet praktische neue Funktionen, die Ihren Arbeitstag erleichtern.

Was ist neu bei inBehandlung Tierarztsoftware 2.0?

Die bewährten Strukturen und Funktionalitäten bleiben natürlich auch weiterhin erhalten, sind dafür aber deutlich optimiert worden. Die Benutzeroberfläche wurde neu gestaltet und kommt nun in einem frischeren und aufgeräumteren Design daher. Sie bietet mehr Übersicht und Ordnung – so haben Sie alles Wichtige im Blick. Nachfolgend finden Sie auch nochmals eine komplette Auflistung über alle wichtigen Aktualisierungen und Weiterentwicklungen unserer Tierarztsoftware.

Übersicht Release 2.0

Startseite

  • Anordnung ist leicht verändert, insbesondere zugunsten der News-Spalte, worin aktuelle Mitteilungen oder Hinweise unseres Teams an die Nutzer publiziert werden

Kalender

  • Die aktuelle Uhrzeit wird durch eine dünne rote Linie signalisiert
  • Die Eintragung der Termine ist jetzt durch Klick auf ein 15-Minuten-Intervall möglich
  • Termine können mit festgehaltener linker Mouse-Taste verlängert oder verkürzt, und mit Drag and Drop verschoben werden
  • Der Monatskalender wurde erweitert
  • Es gibt jetzt eine Terminübersicht mit allen Terminen der aktuellen Woche als Liste
  • Die Dauer eines Termins kann jetzt über die Terminart vordefiniert werden
  • Serientermine können ab jetzt sowohl individuell als auch als Ganzes bearbeitet und abgesagt werden
  • Bei Festlegung eines Serientermins kann der Zeitraum „bis“ eingegrenzt werden

Workflow

  • Die gelbe Hervorhebung für Kunden mit offenen Rechnungen entfällt, dafür erscheint ein kleines rotes „Etikett“ mit der Anzahl der offenen Rechnungen, die sich beim Klick darauf sofort öffnen

Patientenübersicht

  • Die Anordnung in der Patientenakte ist übersichtlicher
  • “Letzte” und “nächste” Termine sind deutlich sichtbar
  • Es gibt nun auch hier den Hinweis auf überfällige Erinnerungen
  • Die Tierhalterinformationen kann man wie bisher auf- und zuklappen, nur an leicht veränderter Position.
  • Die Patientengeschichte ist nun zusammengefasst direkt einsehbar und filterbar; Etiketten erlauben eine schnelle Übersicht
  • Zu Journaleinträgen in Textform können nun auch Dateien hochgeladen werden.

Behandlungserfassung

  • Die Farbgebung und der Kontrast geben mehr Übersichtlichkeit, der Aufbau ist identisch
  • Ein Etikett weist auf überfällige Standardbehandlungen hin
  • Neuerung: Die Knöpfe im unteren Teil wurden nun in 2 Kategorien zusammen gefasst: 1. Workflow (Speichern, Wartezimmer, Fertig zu bezahlen, Später fertigstellen) oder 2. Abrechnung (Rechnung erstellen, Schnellabrechnung)

Rechnungen

  • Rechnungen können nun durch direkten Klick auf die Rechnungsnummer geöffnet werden, das Symbol „Bearbeiten“ entfällt dafür.
  • Wir haben nun endlich auch einen Wechselgeldrechner beim Zahlungsempfang.
  • Mahnungen haben ab jetzt eine individuelle Nummer

Einstellungen

  • Unter der Rubrik Praxiseinstellungen sind nun alle Textvorlagen für E-Mails und SMS zusammengefasst für Rechnung, Quittung, Mahnung, Terminerinnerungen, AuA-Beleg, und Überweisungen. Neu ist, dass nun auch eine Vorlage für die Tierbesitzer-Mail erstellt werden kann.

 

Wenn Sie Fragen zur inBehandlung Tierarztsoftware oder zu unserem neuen Release haben, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung – kontaktieren Sie uns!

Ansonsten wünschen wir Ihnen nun viel Spaß mit dem neuen Release,

Ihr Team von inBehandlung